Unsere Tipps für bequemes Fernsehen im Wohnmobil

Mit unseren Tipps kannst du unkompliziert im Wohnmobil fernsehen.
Wie du im Urlaub mit dem Wohnmobil Serien, Nachrichten oder Sport im Fernsehen verfolgen kannst, stellen wir dir hier vor.
Beitrag teilen

Fast jeder Deutsche sieht täglich fern, sodass viele Camper im Urlaub nicht auf Nachrichten, Sport oder ihre Lieblingssendung verzichten möchten. Glücklicherweise kannst du im Wohnmobil über Antenne, Satellitenschüssel oder Internet auf TV-Kanäle oder Streaming-Angebote zurückgreifen. Wir stellen dir die verfügbaren Systeme für den Fernsehempfang auf dem Campingplatz vor und nennen die jeweiligen Vor-/Nachteile.

Was brauche ich zum Fernsehen im Wohnmobil?

Zum Fernsehen im Wohnmobil benötigst du einen Weg, um die TV-Sender zu empfangen und einen Bildschirm. Beim Fernsehen über die Satellitenschüssel sind die Systeme immer voneinander getrennt, sodass die Schüssel mit dem Fernseher, Receiver oder Laptop verbunden werden muss. Auch bei DVB-T 2 HD ist eine Antenne Voraussetzung, die mit einem Receiver oder dem internen Tuner eines TV-Geräts kombiniert werden kann. Das Internet-Fernsehen hingegen kann bei Smart-TVs, Notebooks, Smartphones oder Tablets beide Punkte in einem Gerät vereinen. Entsprechend entscheidest du dich zuerst, welche Empfangsart du für deinen Camper nutzen möchtest. Danach wählst du zwischen einem größeren Fernseher oder den kleineren Bildschirmen von Laptop und Mobilgeräten.

Wie kann man im Wohnmobil fernsehen?

Fernsehen über Satellit (DVB-S2)

Was zeichnet Sat-Systeme aus?

Die einzige verlässliche Empfangsmethode für Fernsehen im Wohnmobil war für lange Zeit die Installation einer Satellitenschüssel auf dem Camperdach. Entsprechende Camping-Sat-Anlagen sind auch heute noch auf dem Markt erhältlich, haben aufgrund des Fernsehens über das Internet allerdings an Beliebtheit eingebüßt. Der aktuelle Standard DVB-S2 punktet jedoch mit einer großen Verbreitung von Tunern in TV-Geräten und verfügbaren Receivern. Bei korrekter Ausrichtung der Satellitenschüssel gehört der Fernsehempfang über DVB-S außerdem zu den stabilsten Empfangsmethoden. Über Ruckler oder ein Abbrechen der Verbindung musst du dir mit einer Satellitenschüssel auf dem Dach in der Regel keine Sorgen machen.

Große Auswahl von kostenlosen Kanälen mit DVB-S2 im Wohnmobil

Ein weiterer großer Vorteil von Fernsehen über eine Satellitenschüssel im Wohnmobil ist die umfangreiche Auswahl von verfügbaren Kanälen. So kannst du öffentlich-rechtliche Kanäle (ARD, ZDF und Co.) gratis in HD-Qualität über Astra 19.2° Ost empfangen und private Sender (RTL, Sat1 und Co.) kostenlos in SD-Auflösung. Möchtest du private Sender ebenfalls in HD-Qualität erleben, benötigst du ein Modul für HD+, das ab 6 € im Monat erhältlich ist. Für das Entschlüsseln von HD+ ist ein Receiver oder Fernseher mit CI-Schacht Voraussetzung.

Typen von Satelliten-Anlagen für Camper

Am günstigsten sind mobile Antennen, die nicht fest auf dem Wohnmobil installiert, sondern stattdessen am gewünschten Standort auf dem Campingplatz aufgestellt werden. Der Aufstellort der entsprechenden Systeme muss passend gewählt werden, damit der Empfang der gewünschten Fernsehsender möglich ist. Die mobilen Antennen sind sowohl mit manueller Ausrichtung als auch mit Automatik erhältlich.

Die klassischen Parabol-Schüsseln, die auf Hausdächern und Balkonen zum Einsatz kommen, gehören auch beim Fernsehen im Wohnmobil zu den beliebtesten Sat-Anlagen. In Deutschland und vielen Ländern Europas bieten die Schüsseln einen sehr guten Empfang, können aber viel Platz einnehmen. Während der Fahrt lassen sich viele Systeme allerdings einklappen, damit die Höhe für Brücken oder Durchfahrten kein Problem darstellt. Durch das höhere Gewicht muss bei der Installation auf eine sichere Befestigung geachtet werden. Weiterhin musst du die Zuladungsreserve deines Fahrzeugs beachten, damit das zugelassene Gewicht des Campers durch die Installation der Schüssel nicht überschritten wird.

Kaum zum Einsatz kommen Domantennen, die durch die Form einer Kuppel wenig Platz auf dem Wohnmobildach einnehmen. Den geringen Platzbedarf beim Fernsehen bezahlst du mit deutlich schlechterem Empfang im Vergleich zu Parabol- oder Flachantennen. Mit einem zuverlässigen Empfang unabhängig vom Standort ist nicht zu rechnen. Zudem lässt sich der Antennen-Typ nicht einfahren, sodass die Domantennen während der Fahrt sogar mehr Platz benötigen. 

Wenig beliebt sind bisher auch Flachantennen, die weniger Platz als Parabol-Schüsseln einnehmen. Im Gegenzug musst du allerdings deutliche Nachteile im Hinblick auf den Empfang für das Fernsehen im Wohnmobil hinnehmen. Besonders bei Reisen ins Ausland können Probleme für den TV-Empfang bei einer Nutzung der Flachantennen auftreten.

Was kosten die Sat-Schüsseln?

Große Unterschiede ergeben sich vor allem bei den Kosten für die Satellitenanlage, die von 50 € bis hin zu mehr als 1.000 € kosten kann. Die Montage der Satellitenschüssel ist darin allerdings noch nicht enthalten, sodass die Gesamtkosten auf über 3.000 € steigen können. Die Kostenunterschiede erklären sich durch die verschiedenen Systeme mit Flach-, Dom-, Parabol- oder mobilen Antennen. Wäge deshalb dein Budget zusammen mit deinen Anforderungen ab. Für Reisen in Deutschland sind auch günstigere Systeme geeignet, während du für den Urlaub im Ausland auf Satelliten-Systeme mit sehr gutem Empfang setzen solltest.

DVB-T2 HD für Empfang über Antenne

Ab 2003 begann mit der Einführung von DVB-T die Umstellung von analog auf digital für das terrestrische Fernsehen. Seit 2019 ist der Nachfolger DVB-T2 HD Pflicht, wenn du im Wohnmobil knapp 40 Programme in Deutschland empfangen möchtest. Dafür benötigst du eine Antenne und ein Empfangsgerät, um im Camper TV über terrestrische Empfangswege zu erhalten. Bei der Antenne genügt je nach Standort eine einfache DVB-T Antenne am Fenster oder bei schlechtem Empfang kann eine Dachantenne nötig sein. Ein DVB-T 2 Tuner für den Empfang der Programme ist bei vielen neueren Fernsehern und Smart-TVs bereits integriert. Alternativ sind DVB-T2 Receiver ab etwa 30 € auf dem Markt verfügbar.

Bei DVB-T2 HD werden die öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD und ZDF weiterhin kostenlos übertragen, während RTL, Pro7 oder Sat1 kostenpflichtig sind. Dafür ist ein Abonnement bei freenet TV nötig, um die Sender in HD-Qualität anzuschauen. 12 Monate Guthaben erhältst du für 99 € und schließt dabei kein Abonnement ab. Günstiger ist das Abonnement über Bankeinzug mit monatlich 7,99 €, das du jedoch kündigen musst. Nützlich ist bei der Abo-Variante die Möglichkeit, das Abonnement für einen Zeitraum zwischen 1 und 6 Monaten zu pausieren.

Internetfernsehen im Wohnmobil

Wie funktioniert Internet-Fernsehen im Wohnmobil?

Internetfernsehen (IP-TV) im Wohnmobil benötigt eine Internetverbindung, mit der du Fernsehsender empfangen kannst. Für hohe Qualität solltest du eine Geschwindigkeit von 5 bis 8 Mbit/s erreichen, damit keine Ruckler oder lästigen Pixelartefakte auftreten. Gut funktioniert das Internetfernsehen auf vielen Campingplätzen, bei denen durch WLAN auf dem gesamten Gelände schnelles und zuverlässiges Internet genutzt werden kann. Gibt es keine Möglichkeit, das WLAN des Campingplatzes zu nutzen, musst du auf das mobile Internet setzen. In diesem Fall benötigst du einen mobilen Wi-Fi Router, den du mit einer SIM-Karte ausstatten kannst, oder spannst mit Handy/Laptop selbst ein WLAN auf.

Die entsprechende Internetverbindung kannst du für IP-TV anschließend mit Smart-TV, Laptop, Smartphone oder Tablet nutzen. Für den Smart-TV, Smartphones und Tablets kannst du auf zahlreiche Apps der Anbieter für Internetfernsehen zurückgreifen, während am Laptop der Browser für das Internetfernsehen geeignet ist. Sollten für deinen Fernseher keine Apps verfügbar sein, kannst du auch über einen TV-Stick wie den 4k-Stick von Waipu.tv oder den Chromecast Zugriff auf IP-TV erhalten.

WLAN oder Mobilfunk?

Die Entscheidung für WLAN oder Mobilfunknetz hängt vor allem von der Verfügbarkeit des jeweiligen Internetempfangs ab. Parkt dein Wohnmobil auf einem Campingplatz mit verfügbarem W-LAN ist die Geschwindigkeit und Stabilität des Internets häufig besser als bei der Nutzung von Smartphone oder LTE-Router. Das Internet auf dem Platz ist im Preis für die Übernachtung in vielen Fällen enthalten, weshalb keine Zusatzkosten anfallen.

Punkten kann das WLAN gegenüber dem Mobilfunknetz zudem im Hinblick auf das Datenvolumen. Für das Fernsehen im Wohnmobil über das Internet musst du in guter Qualität mit einem Verbrauch von knapp 1 bis 2 Gigabyte Daten pro Stunde rechnen. Bereits mit Internet über LTE lassen sich die nötigen Geschwindigkeiten dafür leicht erreichen. Bei den Campingplätzen ist das Datenvolumen über das WLAN in der Regel nicht beschränkt, sodass es dir freisteht, wie lange du fernsehen möchtest. Nutzt du hingegen einen normalen Mobilfunkvertrag mit 5 Gigabyte monatlichem Datenvolumen, wird deine Geschwindigkeit bereits nach wenigen Stunden Internet-TV gedrosselt. Deshalb haben wir das Van-Office in unseren Wohnmobilen mit dem Paket MagentaMobil XL der Deutschen Telekom ausgestattet. Dadurch können unsere Mieter in Deutschland auf ein unbegrenztes Datenvolumen mit bis zu 300 Mbit/s im 5G-Netz zurückgreifen.

Steht kein WLAN zur Verfügung, ist ein mobiler Wi-Fi-Router die beste Lösung für schnelles und stabiles Internet über das Mobilfunknetz.

Welche Anbieter gibt es für IP-TV im Camper?

Am einfachsten klappt das Internetfernsehen bei den öffentlich-rechtlichen Sendern, die kostenlose Live-Streams der laufenden Sendungen bereitstellen. Bei ARD oder ZDF hast du unmittelbar Zugriff auf einen Live-Stream, der das aktuelle Programm zeigt. Dafür fallen keine Kosten an und es ist auch nicht das Anlegen eines Benutzerkontos notwendig.

Wenn du kein Interesse am klassischen linearen Fernsehen hast, bieten sich Streaming-Dienste mit einer großen Auswahl von TV-Serien und Filmen für dich an. Bekannte Anbieter sind unter anderem WOW (früher SkyTicket), Disney+, Netflix, Amazon Prime Video, MagentaTV, RTL+, Joyn, DAZN oder Apple TV+. Die Preise beginnen ab etwa 5 € und reichen bis hin zu knapp 40 Euro. Über die Live-TV-Option von Amazon Prime hast du als Abonnent außerdem Zugriff auf knapp 30 öffentlich-rechtliche Kanäle in HD-Qualität. Für Sonderkanäle wie Sat1 emotions oder RTL living musst du jedoch auch als Abonnent bei Amazon Prime zusätzlich zahlen. Durch die großen Unterschiede im Hinblick auf die verfügbaren Programme musst du für dich selbst entscheiden, welcher Streaming-Dienst am besten geeignet ist. Dein Abonnement kannst du selbstverständlich nicht nur im Wohnmobil, sondern auch zu Hause nutzen.

Schwieriger ist das Fernsehen über das Internet hingegen für die Privatsender Pro7, Sat1, RTL und Co. In diesem Fall findest du die besten Optionen bei den Plattformen Joyn, Zattoo und Waipu.tv. Kostenlose Sender sind in den Basis-Paketen kaum verfügbar, jedoch bietet unter anderem Joyn einen werbefinanzierten Zugriff auf wenige Sender. Für mehr private Kanäle musst du dich für ein Premium-Abonnement entscheiden. Dadurch kannst du private Sender in Full-HD mit sehr guter Qualität oder Sendungen aufzeichnen. Die Preise dafür reichen von knapp 7 € bis hin zu 20 € inklusive Netflix. Auch diese Abonnements können außerhalb des Wohnmobils genutzt werden.

Auf welchen Bildschirmen kannst du Fernsehen im Wohnmobil schauen?

Welche Fernseher sind für das Wohnmobil geeignet?

Die einzigen Kriterien, ob ein Fernseher für das Wohnmobil geeignet ist, sind in der Regel die Größe sowie Empfang/Videoeingänge. Du musst überprüfen, ob der TV im Camper Platz findet und du dich weiterhin im Fahrzeug bewegen kannst. Weiterhin hängt es von deiner Empfangsart ab, welches Gerät infrage kommt. Bei DVB-T2 HD bzw. DVB-S2 benötigst du einen integrierten Tuner oder musst einen externen Receiver an den Fernseher anschließen. Für das Fernsehen über das Internet solltest du auf einen Smart-TV mit W-LAN- und App-Unterstützung setzen oder musst deinen Laptop bzw. einen TV-Stick anschließen.

Wie groß darf ein Fernseher im Camper sein?

Der Platz im Wohnmobil ist im Gegensatz zur Wohnung zu Hause beschränkt, sodass nicht jeder Fernseher im Camper untergebracht werden kann. Welche Größe für den nächsten Urlaub infrage kommt, hängt von mehreren Parametern ab. Die größte Einschränkung für einen TV ist, wie viel Platz dir im Fahrzeug zur Verfügung steht. Vielfach wird das Gerät im Oberschrank untergebracht, sodass du vorher ausmessen solltest, wie groß dein Fernseher für das Wohnmobil sein darf. Beachte auch für den Fernseher die Zulassungsreserve, sodass das zulässige Gewicht nicht überschritten wird.

Ebenfalls zu beachten ist das Budget, das für den TV im Camper bereitsteht. Nicht zuletzt hängt die passende Größe davon ab, wie weit du vom Bildschirm entfernt sitzt. Den passenden Sitzabstand kannst du zum Beispiel mit dem Rechner von Netzwelt kalkulieren, um den richtigen Fernseher für dich zu finden. Die kleinsten Bildschirmgrößen bei TVs beginnen bei etwa 42 Zoll und reichen bis hin zu 97 Zoll, die für das Wohnmobil aber überdimensioniert sind. Sollten selbst die kleinsten Fernseher zu groß sein, kommt womöglich ein PC-Monitor als Alternative infrage. In diesem Fall musst du allerdings auf einen internen Tuner für DVB-S2 oder DVB-T2 HD fast immer verzichten.

Wie kann der Fernseher im Wohnmobil sicher befestigt werden?

Die passende Befestigung des Fernsehers im Wohnmobil hängt vom jeweiligen Modell, dem Gewicht und dem Innenraum des Fahrzeugs ab. Das freie Aufstellen eines TVs im Camper ist nicht zu empfehlen, denn bei Vollbremsungen können nicht nur Schäden am Gerät entstehen, sondern auch mögliche Gefahren für Insassen. Bei manchen neueren Wohnmobilen sind entsprechende Halterungen bereits integriert, wodurch du nur noch das passende Modell kaufen musst.

Schwieriger wird es bei älteren Fahrzeugen, bei denen du eine separate TV-Halterung nachrüsten musst. In diesem Fall fährst du in vielen Fällen mit dem VESA-Standard am besten, der eine einheitliche Befestigung von Fernsehern ermöglicht. In den Informationen zu deinem TV-Gerät kannst du nachlesen, welche VESA-Halterung für die Montage des Fernsehers geeignet ist. Bei der Befestigung an der Wand von Möbeln ist die Nutzung einer Verstärkungsplatte, zum Beispiel aus Sperrholz, sinnvoll. Weitere Tipps zur sicheren Montage des Fernsehers im Wohnmobil findest du unter anderem bei den Usern im Reisemobiltreff.

Tipp: Wir empfehlen eine schwenkbare TV-Halterung mit Gelenken, bei der du den Fernseher nach Wunsch ausrichten kannst. Je nach Grundriss des Wohnmobils kannst du dann sowohl im Bett als auch auf der Sitzbank fernsehen.

Fernsehen auf dem Laptop, Smartphone oder Tablet

Ohne TV-Gerät kommt du beim Internetfernsehen aus, wenn du mit der Bildschirmgröße von Laptop, Smartphone oder Tablet zufrieden bist. Mit einer schnellen Internetverbindung über WLAN oder LTE kannst du einfach auf Streaming-Dienste oder die Live-Streams von linearen Kanälen zurückgreifen. Am Laptop kannst du außerdem Sticks oder Boxen für DVB-S2 und DVB-T2 HD anstecken. Dadurch sparst du viel Platz im Wohnmobil und erhältst dennoch sehr gute Qualität. Die geringe Größe des Handybildschirms wird den meisten zwar nicht genügen, doch Tablets oder Laptops mit 10 bis 15 Zoll bieten ein tolles Fernseherlebnis. Bei wenig Platz oder Sorgen über eine unsichere Befestigung eines TV-Geräts kannst du so bequem im Wohnmobil fernsehen.

Über WLAN, mobiles Internet oder eine Verbindung mit DVB-S/DVB-T kannst du am Laptop bequem fernsehen. (Foto: Lydia Dietsch)

Vielfältige Möglichkeiten für Fernsehen im Wohnmobil

Camper haben heute eine Reihe von Möglichkeiten, damit sie im Wohnmobil auf Fernsehen nicht verzichten müssen. Ein Tuner für DVB-T2 HD (terrestrisches Fernsehen) oder DVB-S2 (Satellitenfernsehen) ist in vielen Fernsehern bereits integriert, weshalb kein externer Receiver benötigt wird. Nachrüstpakete für Antenne oder Satellitenschüssel sind zu günstigen Preisen erhältlich, sodass eine Installation ohne hohe Kosten möglich ist. So hast du Zugriff auf viele TV-Sender kostenlos oder zu günstigen Preisen.

Besonders flexibel bist du mit dem Internetfernsehen (IP-TV), das du auf dem Campingplatz über W-LAN oder unterwegs über mobiles Internet nutzen kannst. Dadurch wird auch kein Fernseher benötigt, sondern du kannst deine Lieblingssendungen einfach auf Laptop, Smartphone oder Tablet verfolgen. Eine Verbindung mit einem Smart-TV ist bei IP-TV ebenfalls möglich. Achte beim Internetfernsehen im Camper allerdings darauf, dass du ein hohes Datenvolumen benötigst und Angebote für private Sender fast immer bezahlt werden müssen.

Bei der Installation eines TV-Geräts im Wohnmobil musst du unbedingt auf eine sichere Montage achten, damit während der Fahrt nichts passieren kann. Dazu kannst du auf Halterungen mit VESA-Standard zurückgreifen, die für die meisten Fernseher geeignet sind. So stellst du sicher, dass die Fernseher korrekt befestigt sind. Dann steht dem bequemen Fernsehen im Wohnmobil nichts mehr im Weg.

Weitere Beiträge

Unsere Fahrzeuge

JETZT CAMPER MIETEN

UNSER VAN OFFICE KONZEPT

Noch nie war Arbeiten von unterwegs so leicht und bequem. Fuchs und Hase macht es möglich, dass du überall, egal wo, flexibel deinem Job nachgehen kannst. Denn alle Wohnmobile sind mit einer Internetflatrate in Deutschland und Europa* ausgestattet, die schnelles und einwandfreies Internet verspricht. So entsteht eine vollkommen neue und freie Alternative zum Home Office. Du entscheidest ganz alleine, wo du arbeiten möchtest. So viel Freiheit und Lebensqualität findest du nirgendwo anders. Erfahre mehr!

Unser VAN OFFICE Konzept

Gerade in der heutigen Zeit wird das Arbeiten von unterwegs immer interessanter und bedeutsamer. Die Arbeitgeber denken um und bieten den Mitarbeitern mehr Möglichkeiten und Flexibilität, ihre Arbeit ortsunabhängig auszuüben. Mit der vorhandenen Technologie ist es bestens umsetzbar. Diese neue Home Office Philosophie kannst du jetzt zu deinem Vorteil nutzen, wenn du mit unseren Wohnmobilen auf Reisen gehst. Denn Fuchs und Hase geht noch einen Schritt weiter. Aus dem Home Office wird ein Free Office, so dass du, egal wo du dich gerade befindest, deinen Job machen kannst. Du brauchst keinen festen Arbeitsplatz mehr und kannst dich komplett frei bewegen. Am besten nimmst du deine Arbeitskollegen direkt mit und ihr genießt gemeinsam diese neu gewonnene Freiheit.

 

Verschaffe dir jetzt mit unserem VAN OFFICE Konzept ein absolut neues Gefühl von Lebensqualität. Du entscheidest. Dir steht mit uns nichts mehr im Weg, um die heutzutage so wichtige Work Life Balance ins Gleichgewicht zu bringen. Genieße die vollkommene Freiheit und erkunde die schönsten Plätze Deutschlands und Umgebung. Denke nicht mehr darüber nach, ob noch genügend Urlaubstage übrig sind oder die Kollegen evtl. schon freie Tage angemeldet haben. Nimm deine Arbeit einfach überall mit hin.

 

 

Fuchs und Hase stattet dafür alle Wohnmobile mit mobilen Routern aus, die bis zu 300mb Downloadgeschwindigkeit erreichen. Die 5 in 1 Antenne sorgt für besten Empfang. So hast du überall von unterwegs Zugriff auf Internet, Telefon und GPS. Mit dem MagentaMobil XL Paket von Telekom/D1 ist bestes Netz mit LTE Max garantiert. Das unbegrenzte Highspeed-Datenvolumen deutschlandweit und EU-Roaming inkl. der Schweiz* verleihen dir ein entspanntes Arbeitsgefühl, egal wo du dich gerade befindest. Ein 220V Wechselrichter, Solarzellen und eine doppelte Aufbaubatterie sorgen zusätzlich für mehr Strom und längere autarke Standzeit. Die Highlights von allem sind die Reichweite des Routers und das verstärkende Signal durch die Dachantenne, die es dir erlauben, den Laptop einfach mit nach draußen zu nehmen und die wunderbare Natur zu genießen. Vielleicht ist ja sogar ein See in der Nähe, der dich während einer kleinen Arbeitspause zum Baden einlädt.

Mit unserem VAN OFFICE Konzept sind keine Grenzen mehr gesetzt. 

 

  • *Deutschlandweit unbegrenztes Highspeed Datenvolumen.
  • *EU-Roaming inkl. CH & UK bis zu 41GB/Monat.
  • *StreamOn Gaming 
    EU weit mobil Spielen , ohne an das Datenvolumen zu Denken.
  • *Stream On Music & Video
    EU Weit Musik und Videos streamen, ohne an das Datenvolumen zu denken.
  • *Stream On Social&Chat
    EU Weit mobil chatten, liken, und teilen ohne an das Datenvolumen zu denken.
 
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner